galerie sima

Pressemitteilung zur Ausstellung /
press release of the exhibition

Markus Oehlen

"MALEREI"

einl_oehlen1k&_*


Ort / location: Galerie Sima, Hochstrasse 33, 90429 Nürnberg
Eröffnung / opening: Dienstag, 3. Mai 2016, 19 - 21 Uhr
Dauer der Ausstellung / exhibition period: bis 13.7.2016
Öffnungszeiten / opening times: Di / Mi 17 - 20 Uhr und nach Vereinbarung
Pressetermin / press conference: Dienstag, 3. Mai 2016, 11 - 12 Uhr
Der Künstler wird anwesend sein

scrol down for english version

Mit Markus Oehlen zeige ich eine starke und eigenständige Position der deutschen Kunst der 80er Jahre. Ich bedanke mich bei dem Künstler, dass ich ihn überzeugen und für diese Ausstellung gewinnen konnte.

Der Zufall wollte es, dass ich gerade in diesem Jahre das 30jährige Jubiläum meiner Galerie feiern kann. Die Eröffnung meiner Galerie fiel gerade in die Zeit der „Jungen Wilden“. Als ein „Quereinsteiger aus der Provinz" habe ich damals mit Respekt und Bewunderung gerade diese Generation der "wilden Maler" wahrgenommen und erlebt. So begegne ich diese Ausstellung auch mit einer kleinen Portion von Sentimentalität.

Seine "wilde Zeit" erlebte Markus Oehlen viele Jahre in Hamburg. Seine Biographie liest sich heute wie ein Kunstlexikon der deutschen Kunst, voll mit vielen Namen von Künstlerkollegen, Galerien und Institutionen, die heute nicht wegzudenken sind.

Immer wieder gemeinsame Ausstellungen mit Albert Oehlen, seinem älteren Bruder, Werner Büttner, Martin Kippenberger. 1984 war er auf der Ausstellung Von hier aus – Zwei Monate neue deutsche Kunst  in Düsseldorf vertreten (wo übrigens auch Peter Angermann, und auch Manfred Stumpf, die ich mehrmals zeigte, beteiligt waren). 1987 erhielt er den Berliner Kunstpreis. 1993 zeigte er im Museum of Modern Art, New York zusammen mit Georg Herold die Ausstellung „Projects 39“.

Markus Oehlen zählt zu den Hauptvertretern der neuen Wilden. Seit 2002 hat er eine Professur an der Akademie der Bildenden Künste München.

Arbeiten von Markus Oehlen wurden  in Nürnberg noch nie gezeigt.sind.


Nürnberg, 30.4.2016

Weitere Informationen sind in der Galerie zu erhalten. / More information is available at the gallery.

   

© galerie sima | Hochstrasse 33 | D-90429 Nürnberg | Germany | T. +049 (0)911 263409

contact@simagalerie.de | www.simagalerie.de

updated2016-10-04